Wir verlegen das  Wunderland aufs  Wasser!

Ganz egal ob du Yogi, Wassersportler oder einfach nur Outdoor-begeistert bist, SUP-Yoga bietet für jeden etwas, auf seine eigene, ganz spezielle Art.

 

SUP Yoga Gruppe

Erlebe mit mir diese einzigartige Form des Yoga, die wir mit abwechslungsreichen Vinyasa-Flows praktizieren, in denen durch gezielten Einsatz verschiedener Asana-Optionen Anfänger wie auch fortgeschrittene Yogis gefordert werden. Über die Optionen kannst du jederzeit für dich selbst bestimmen, wie sehr du dich potentiell dem Element Wasser annähern möchtest.

Wo muss ich hin:

Die Kurse biete ich in Zusammenarbeit mit Wake & Ski Blauer See Garbsen an. Hier stehen uns tolle aufblasbare SUPs (2018er Fanatic Fly Air Fit) für Yoga zur Verfügung. Die Adresse für das Navi lautet:

Was du dabei haben solltest:

Den SUP-Kurs kannst du in ganz normaler Yoga- oder Badebekleidung durchführen. Bei kühlerem Wetter empfiehlt sich ein Neoprenanzug, den du gegen eine Gebühr vor Ort bei der Wasserskianlage leihen kannst. Bitte bring dir ein Handtuch, an den heissen Tagen etwas Sonnenschutz und ausreichend zu trinken mit.

Was du können musst:

Die wichtigste Voraussetzung ist das du schwimmen kannst und keine Angst davor hast ins Wasser zu fallen.

Wie es abläuft:

Sollten nicht alle Boards und Paddel aufgebaut sein, wird dies spätestens zum Kursstart gemeinsam erledigt. Im Idealfall kommst du rechtzeitig und stellst sicher das dein Material aufgebaut und startklar ist. Das gilt auch für Leihmaterial.

Zum Kursbeginn starten wir mit einer auf die Teilnehmer angepassten Einweisung in das Stand-Up-Paddling, dem Umgang mit dem Material, Sicherheitshinweisen und ein paar Tipps für ein tolles SUP-Erlebnis. Anschliessend paddeln wir gemeinsam einmal über den See zur Ankerstelle an der wir Yoga praktizieren. Das ist ein tolles Warmup und du kannst dich mit dem Brett vertraut machen. Es folgen 60 Minuten SUP-Yoga-Flow. Im Anschluss paddeln wir gemeinsam zum Startpunkt zurück und verstauen gemeinsam das Leihmaterial. Das Paddeln ergibt zusammen einen Zeitraum von ca. 30 Minuten.

Was es kostet:

Die Kursgebühr beträgt pro Teilnehmer 20€ (60 Minuten Yoga-Flow). Wenn du kein eigenes SUP hast, kannst du bei Wake & Ski Blauer See ein Leihboard für nur 10€ (begrenzt auf 5 Stück) für die gesamte Kursdauer direkt vor Ort leihen. Wenn du ein eigenes Board hast, wird leider eine Nutzungsgebühr von 5€ fällig, die ebenfalls an Wake & Ski Blauer See zu zahlen ist. Bitte gib deinen Leih-Wunsch direkt bei der Buchung mit an.

Anmeldung:

Die Buchung erfolgt per eMail. Mit nur einem Klick erhältst du eine vorgefertigte E-Mail die du nur noch ausfüllen musst.

JETZT ZUM SUP-YOGA ANMELDEN

Bei der Buchung gibst du bitte folgende Dinge an:

  • Vor- und Nachnamen
  • ob du ein Leihboard benötigst oder ob du dein eigenes Board mitbringst.

Haftungsausschluss:

SUP Yoga AliceUm an dem Kurs teilnehmen zu können, musst du vor Ort vor Kursbeginn den zugehörigen Haftungsausschluss unterschreiben. Ohne deine Unterschrift kannst du leider nicht teilnehmen. Du kannst den Text hier auch online vorab lesen: Haftungsausschluss SUP-Yoga

Weiteres Wissenswertes:

Der Kurs beinhaltet neben dem eigentlichen Flow das gemeinsame Auf- und Abbauen des Materials, sowie eine kurze Einweisung zu Ablauf und Sicherheit. Bitte sei spätestens 15 Minuten vor Beginn umgezogen und mit fertig aufgebautem Board startklar, damit noch offene Fragen geklärt werden und wir uns vorab kurz kennenlernen können. Unpünktlichkeit führt zum Ausschluss von der Veranstaltung. Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl und Leihboards bitte ich euch rechtzeitig abzusagen, um anderen die Möglichkeit zur Teilnahme zu geben. 

Die Kurse werden nicht bei Regen, Gewitter, Sturm oder ähnlichen Unwettern durchgeführt. Die Kursgebühr wird, sofern vorausgezahlt, in diesem Fall erstattet.

Sollte sich das Wetter während des Kurses zu sehr verschlechtern und die Sicherheit der Teilnehmer gefährden, wird der Kurs auf Grund höherer Gewalt abgebrochen. Die Kursgebühr wird in diesem Fall nicht erstattet.